Wie geht Selektivität?

In Wikipedia ist zu lesen:
Selektivität bedeutet, dass bei einem Fehler in einem Stromkreis von in Reihe geschalteten Überstromschutzeinrichtungen nur die Sicherung auslöst, die sich unmittelbar vor der Fehlerstelle befindet. Die Selektivität gewährleistet, dass trotz des Fehlers möglichst viele Teile der elektrischen Schaltung oder Anlage in Betrieb bleiben.“

Die Selektivität muss z.B. bei Wohnhäusern nicht unbedingt einghalten werden. Z.B. in Krankenhäusern muss hingegen die Selektivität eingehalten werden, damit z.B. wirklich nur die Sicherung auf deren Kreis z.B. ein Kurzschluss vorliegt auslöst und nicht noch die vorgeschaltete Sicherung, so dass vom Kurzschluss nicht betroffene Stromkreise auch noch ausfallen.

Dazu muss die vorgeschaltete Sicherung mehr als das 1,6-fache größer sein als die Sicherung danach.
Das heisst mit anderen Worten: die Vorsicherung sollte nicht auslösen und eventuell andere Stromkreise lahm legen, wenn die nachgeschaltete Sicherung auslöst.

Bsp.: Wie groß muss die Vorsicherung vor einem B16A Leitungsschutz-Schalter sein?
16Ax1,6=25,6A also 32A für Leitungsschutzschalter bzw. 35A für Schlmelzsicherung.

Selektivität (Stromkreis) – Wikipedia

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Elektroinstallation abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wie geht Selektivität?

  1. donaupark schreibt:

    Prüfung elektrischer Anlagen, Prüfung elektrischer Anlagen nach DIN VDE
    Wir prüfen bundesweit elektrische Anlagen und Maschinen.
    Prüfung elektrischer Arbeitsmittel – Die Verantwortung liegt beim Unternehmer!
    weiter information bei.www.prüfung-elektrischer-anlagen-dguv-v3.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s